Meissen 2014

Ein kleines Fotoexperiment. Zu beachten hier auch der extreme Niedrigwasserstand. Ein krasser Kontrast zum Vorjahreszeitraum, als hier das Hochwasser nur so schwappte. Manche Ökologen sind ja der Meinung, dass die Elbe irgendwann austrocknet hier in Meißen. Nun, wer weiß?  Dazu mal ein interessanter aktueller Beitrag hier.

Meissen – Blick zum Burgberg – 17. Januar 2014

Immer wieder ein anderes Bild bietet sich uns wenn wir hier aus dem Atelierfenster auf den Meißner Burgberg mit Dom und Burg schauen. Beeindruckend auch wie die Wolken das Massiv umspielen. Mal wirkt alles recht düster, dann wieder fröhlich, eben immer wieder auf´s Neue ein Erlebnis der besonderen Art.

Heinz Löffler zum 100. Geburtstag

Der Meißner Maler und Grafiker Heinz Löffler wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Das Stadtmuseum Meißen ehrt den Maler im Rahmen einer Sonderausstellung mit einer Werksauswahl.

Beugehaft

Habe heute wieder zum beliebten Graphitstift und zum B7 gegriffen und mich an Figuratives herangemacht. Beugehaft, der Titel ist mir nach Fertigstellung spontan so eingefallen. Vielleicht zum einen wegen der gebeugten Haltung, zum anderen wegen der Stäbe des Käfigs. Egal. Die dargestellte Körperhaltung wirkt so auf den ersten Blick, wie ich finde, sehr unnatürlich. Um [...] → Beitrag weiter lesen Beugehaft

Ludwig Richter in Meissen | Malerehrung zum 210. Geburtstag

Am 28. September jährt sich zum 210. Mal der Geburtstag des Dresdner Malers und Zeichners Ludwig Richter (voller Name Adrian Ludwig Richter). Nach Meißen verschlug es ihn im Jahr 1828. Für die Dauer von fast 8 Jahren sollte er hier wirken und schaffen und zwar als Lehrer der Zeichenschule der Meißner Porzellanmanufaktur. Gefallen hat es [...] → Beitrag weiter lesen Ludwig Richter in Meissen | Malerehrung zum 210. Geburtstag

Vater | Portraitzeichnung

Lag schon etwas länger hier im Skizzenbuch. Zeichnung ca. 20 x 30 cm groß, nachträglich konturiert, wodurch unabsichtlich ein interessanter Effekt in der Strichelung entstanden ist, wie ich finde. Wünsche Freude beim Betrachten der Zeichnung:)

“Limette” – von Jessica beim Europäischen Wettbewerb

Das Bild “Limette” von Jessica Hakl gehörte zu den ausgewählten und prämierten  Kunstwerken, welche im Rahmen des 60. Europäischen Wettbewerbes 2013 heute morgen im Ratssaal Meißen präsentiert wurden.  Unter dem Motto “Wir sind Europa! Wir reden mit!” beteiligen sich seit Gründung im Jahr 1953  Schüler unterschiedlicher Jahrgangsstufen und aller Schularten an diesem Wettbewerb. Alle Besucher [...] → Beitrag weiter lesen “Limette” – von Jessica beim Europäischen Wettbewerb

Die Kavalleristen

Hoppla, was ist denn da wieder los? Eine neue Zeichnung für meine Serie – “Die -Isten“. Was soll man dazu noch sagen, außer dass auch hier die Anstrengung für eine gute Körperhaltung oder Haltung sowieso im Mittelgrund der Bemühungen steht.

Meissen und Moritzburg – sächsische Eindrücke im Herbst

Eigentlich ist immer Zeit genug, sich bei herbstlichem und beginnendem winterlichen Wetter zu Wanderungen im Meißner Umland aufzuraffen und herrliche Eindrücke mit nach Hause zu nehmen. Diesmal zieht es den Betrachter hinaus in die Natur. Die Umgebung von Meißen lädt ein zu einem ausgedehnten Spaziergang auf die Bosel. Von dort aus ist ein grandioser Ausblick [...] → Beitrag weiter lesen Meissen und Moritzburg – sächsische Eindrücke im Herbst

Die Stadt Meißen als künftiges Mekka der modernen Kunst

Meißen als Stadt mit Tradition und als künftiges Mekka der modernen Kunst? Das soll, das geht, das kann? Zumindest wurden bei der Eröffung des “artCampus” ,  der neuen Kunstmeile in Form eines  Museums für zeitgenössische internationale Kunst in Meißen,  erfrischende Signale und neue Impulse gesetzt. Der Galerist von Neo Rauch, Gerd Harry Lybke war ebenso unter [...] → Beitrag weiter lesen Die Stadt Meißen als künftiges Mekka der modernen Kunst

Meißen von Elya Yalonetski

Als uns im Februar letzten Jahres unsere Berliner Künstlerkollegen Elya und Arseny besuchten, genossen wir gemeinsam den wunderbaren Blick von unserem Balkon auf die Meißner Altstadt, den Dom, die Burg und die Elbe. Es ist eine ganz besondere Freude für uns, dass dieser Anblick für Elya eine Inspiration war und in der Folge ein kleines [...] → Beitrag weiter lesen Meißen von Elya Yalonetski