Veröffentlicht am

Eugène Delacroix

Geboren am 26. April 1798 in Charenton-Saint-Maurice Gestorben am 13. August 1863 in Paris einer der bedeutendsten französischen Maler und gilt wegen der Lebhaftigkeit seiner Vorstellungskraft und wegen seines großzügigen Umgangs mit den Farben als Wegbereiter des Impressionismus Werke Die Hinrichtung des Dogen Marino Faliero (1826) Löwenjagd in Marokko (1854) Pferde, aus dem Meer kommend (1860)

Read more / Weiterlesen

Veröffentlicht am

Eugène Delacroix | Die Dante-Barke

Was mir am Gemälde Die Dante Barke sofort auffällig ins Auge springt, sind vielleicht weniger die beiden Hauptfiguren,Dante und Vergil, welche die Bildmitte dominieren, sondern der krumme, vom „Schwung holen“ gebeugte Rücken den Fährmanns Phlegias der zu diesen beiden Figuren recht gegensätzlich ist sowie die anderen nackten Leiber der Verdammten, welche allesamt in der Art der Malweise stark an einige…

Read more / Weiterlesen