Geschrieben am

Flexibel und abnehmbar | Das Ohr Vincent van Gogh´s

actionfigur

Das berühmte Van Gogh Ohr…

…kennt wohl fast Jeder aber ein Ende der Story ist nicht in Sicht. Jetzt gibt es eine Actionfigur zum Thema. Es kursieren bis heute dubiose Gerüchte um das abgetrennte Ohr des berühmten und genialen Malers. Sicher fragst Du Dich auch schon länger, was es denn nun mit diesem Ohr, dem linken Ohr genau genommen, auf sich hat. Fest steht, dass man van Gogh am Morgens des 8. Januar des Jahres 1889 mit einem zum Großteil abgetrennten Ohr bewusstlos auffand. Gefährlich allemal, denn er hatte sich immerhin die hintere Ohrschlagader mit durchtrennt. Am Vorabend, so die Flexibel und abnehmbar | Das Ohr Vincent van Gogh´s weiterlesen

Geschrieben am

Figunetik | App Entwicklung 2017

Figunetik | App 2017

Verbessert, probiert und Spaß gehabt. Damit Du Figunetik auch auf deinem Mobilgerät immer dabei hast habe ich unsere Figunetik-App noch einmal überarbeitet und auch eine kleine Überraschung eingebaut. Diese bekommst Du, wenn Du die (wenigen, aber intensiven) Fragen über Figunetik in der Applikation richtig beantwortest. Die Fragen sind nicht schwer, sondern Du kannst an ihnen erkennen, wie fit Du bereits mit Figunetik bist.

Selbst gestalten ist das Motto

Eigentlich freuen wir uns noch mehr, wenn Du uns eigene figunetische Ideen vorschlägts, denn Figunetik ist eine Bildsprache, eine Kunstrichtung und macht einfach Freude. Es gibt in den Variationsmöglichkeiten keine Grenzen, denn Kunst ist für alle da und grenzenlos. Damit eben auch die technischen Grenzen immer mehr verschwinden wurde die kleine, flüssige und nicht sehr viel Speicher fressende Figunetik-App extra für Dich entworfen. Gib´s zu, Du hängst auch viel am Handy ;). Nein? Na dann eben am Tablet 🙂

Mit der Figunetik App kannst Du auch offline Dein Wissen testen

Berechtigungen brauchst Du keine, um Dir die App auf Dein Handy zu holen. Lediglich unbekannte Quellen musst Du erlauben, sonst kannst Du die Applikation nicht installieren. Eine aktive Internetverbindung benötigst Du nur zum Download der Datei. Für die Nutzung der Anwendung selbst ist dies nicht nötig. So lernst Du Figunetik auch offline ohne Probleme auf Deinem Mobilgerät kennen. In jedem Fall freuen wir uns, wenn Du die Appp einmal ausprobierst. Für Anregungen sind wir ebenso jederzeit dankbar.

Erstmal nur für Anroid

Leider haben wir nicht die Kohle, um uns als App-Entwickler bei Apple profilieren zu können. Deshalb gibt es die App vorerst nur für Android und auch nur erst einmal hier bei uns im Portal. Bist Du neugierig auf unsere Figunetikapp geworden, so lade sie Dir doch direkt hier herunter auf Dein Handy oder Tablet. Wir wünschen Dir schon jetzt viel Spaß damit.

app figunetik 2017

 

Download: Figunetikapp (13,23Mb)

Geschrieben am

Dreiecksgeschichte | von hier nach dort

dreiecksgeschichte

Dreiecksgeschichte…von hier nach dort

Ein Dreieck, sieh, es kommt vom Bildausschnitt in den Film und erst ist alles ganz normal. Nichts anders als sonst. Dem kleinen Dreieck begegnet ein anderes Dreieck. Es sieht genauso aus aus wie das kleine Dreieck, bewegt sich wie das kleine Dreieck und verschwindet am anderen Ende des Filmausschnittes. Genauso wie das kleine Dreieck. Bei Sekunde 8-9 gibt es sogar ein Verschmelzen beider Dreiecke zu einem Ganzen…

…natürlich nur für ganz kurze Zeit…

….denn schon kommen zwei weitere kleine Dreiecke, die ebenso wie das kleine Dreieck aussehen, aus einer Bildecke des Filmchens…Hoppla, da purzelt das kleine Dreieck hindurch…kein Problem….Wo wollen die eigentlich hin, diese beiden Dreiecke? Nun wäre das direkt schon fast eine kleine Dreiecksgeschichte, wenn…

…nicht weitere Dreiecke…

…in diese Dreiecksgeschichte gelangten.

Geschrieben am

Figunetik App für Android zum Download

Die Figunetik App steht hier  ab sofort zum Download bereit

Wenn ihr wissen wollt, ob ihr euch schon etwas mit Figunetik auskennt, so schaut euch doch am besten mal in Ruhe unsere App an. Sie ist sehr einfach in der Handhabung und funktioniert schnell und flüssig. Ihr könnt mit wenigen Fragen und anhand einiger Bildrätsel ausprobieren, wie gut ihr euch mit Figunetik schon auskennt. Die Figunetik App ist für Android konzipiert. Zum Downloaden einfach auf das Bild klicken und ihr erhaltet die App als .apk datei, die ihr dann als Mobile App auf eurem Handy oder Tablet installieren könnt.

figunetik app

Figunetische Vorreiter

Demzufolge ist die Erfindung Figunetik selbstredend und erklärt sioch von selbst. Figunetik ist eine Kunstrichtung, welche mittels einer Verbindung von Bildelementen zu einer neuen Figur führt. Es geht dabei weniger um die Abstrahierung als vielmehr um die Vermischung unterschiedlicher Bildelemente. Besonders interessant gestaltet sich diese, wenn organische und anorganische Elemente in einem Bild eine Verbindung eingehen.

Dieser Verbindung, Vermischung kann sehr intensiv sein oder auch zögerlich. Die Möglichkeiten der Kombination sind unbegrenzt. Viele bekannte Maler, wie beispielsweise Max Ernst oder Man Ray haben diese Dinge bereits in Ihre Bildkompositionen implantiert. Zugleich soll Figunetik eine Möglichkeit für alle experimentierfreudigen Künstler sein,  sich darüber auszutauschen und bekannte Dige neu zu ordnen bzw. zu unordnen.

Geplantes Chaos

Was ist Figunetik noch? Figunetik ist ein geplantes Chaos, welches zum Teil auch neue Sichtweisen auf scheinbar bekannte Dinge offen legt. Die Verwachsung zwischen Mensch und Technik , die fortschreitende Visualisierung und die damit verbundenen Möglichkeiten und auch Unmöglichkeiten gehen dabei inhaltlich konform mit der Bildästhetik.

Besser formuliert ist es bei der angewendeten Figunetik zweitrangig, wie ein Bildwerk gestaltet wird. Allein der Gedanke und die Umsetzung der Idee sind maßgebend. Eine weitere spielerische Gestaltungsform im Bereich der Bildenden Kunst. Nicht mehr und nicht weniger. Das ist Figunetik.

Ach so, ja…die App hat Iris kreiiert und sozusagen mal´n bissel herumprobiert 🙂

Der Download als apk. Datei: figunetik-app (Dateigröße: 13,23 MB)

(Um die App zu nutzen müsst ihr  Euch die Datei auf Euer Handy laden, die Datei im Dateimanager oder im Downloadverlauf suchen und beim Installieren „Unbekannte Quellen“ zulassen. Berechtigungen sind nicht erforderlich.)

 

Geschrieben am

Flag Metamorphoses – ein partizipatives Kunstprojekt

Mit ihrem in dieser Form einzigartigen Kunstprojekt Flag Metamorpohoses lädt die luxemburisch-schweizerische Medienkünstlerin Myriam Thyes alle Interessierten ein, eine Animation für diese seit 9 Jahren bestehende Serie mit zu entwickeln. Besonders bemerkenswert ist der Gedanke, dass dabei auf nahezu spielerische Weise Flaggen und Symbole anderer Länder erkundet werden. Jeweils 2 Flaggen kommen in einen künstlerischen Kontext. Das Projekt, so Myriam Thyes, „…ermutigt dazu, in Bildern zu denken. Kulturelle und historische Prozesse und Beziehungen können ohne Worte ausgedrückt und verstanden werden. Symbole für Identitäten werden zu Elementen von Dialogen.“