kunstautomaten

Kunstautomaten | Kleine Ausstellung mit großer Wirkung

Kunstautomaten Kunstautomaten gibt es schon etwas länger. Wusstest Du, dass die ersten dieser Unikatautomaten bereits 1982 auf der documenta 7 vor dem Fridericianum (Kassel) einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt wurden? Dieser erste „Art“automat war ein Einschächter mit 50 Schachteln. Er enthielt Originale, gefertigt auf Holz, diese kosteten jeweils 1 DM. Entwickelt wurde dieser erste Kunstautomate von Karl von Monschau und […] → more… Kunstautomaten | Kleine Ausstellung mit großer Wirkung

Figunetik | App Entwicklung 2017

Figunetik | App 2017 Verbessert, probiert und Spaß gehabt. Damit Du Figunetik auch auf deinem Mobilgerät immer dabei hast habe ich unsere Figunetik-App noch einmal überarbeitet und auch eine kleine Überraschung eingebaut. Diese bekommst Du, wenn Du die (wenigen, aber intensiven) Fragen über Figunetik in der Applikation richtig beantwortest. Die Fragen sind nicht schwer, sondern Du […] → more… Figunetik | App Entwicklung 2017

wukamenta 2017

Die Reihenfolge ist rein zufällig und sagt nichts aus – WuKaMenta 2017

Künstlerideen im Museum ohne Dach Kunst im öffentlichen Raum war schon immer leicht zugänglich und zugleich bedeutungstief. Mit der WuKaMenta 2017 , Projektträger ist der Kunst der Lüge e.V., will sich die WuKaMenta in Dresden weiter etablieren. Schauplatz wird, wie auch während der Startphase 2016, wieder der Neumarkt sein. Ein stark frequentierter Platz in der Landeshauptstadt Dresden. […] → more… Die Reihenfolge ist rein zufällig und sagt nichts aus – WuKaMenta 2017

geld

Geht doch: Geld für das Präsentieren von Kunst!

Geld für das Ausstellen von Kunst Huhu: Das stand schon lange aus. Offenbar tut sich endlich mal etwas in Sachen: Geld bekommen für eine Ausstellung. Und bitteschön, warum auch nicht?! Es ist da Etwas, das jedem Künstler, der regelmäßig an Ausstellungen teilnimmt, schon lange unangenehm aufstößt. Was das ist? Ganz einfach: Es ist der Umstand, dass der […] → more… Geht doch: Geld für das Präsentieren von Kunst!

Kasimir Sewerinowitsch Malewitsch | Das schwarze Quadrat

Quadrat in vier Fassungen In mindestens vier Fassungen gibt es das – ja was eigentlich? Das Nichts? Oh nein, das Quadrat, genauer genommen DAS Quadrat, das Schwarze. In der ersten Fassung ist es 79x 79 cm groß. Was hat sich das der Maler Kasimir Malewitsch eigentlich gedacht. Mittlerweile ist das Kunstwerk von Malewitsch eine regelrechte Ikone […] → more… Kasimir Sewerinowitsch Malewitsch | Das schwarze Quadrat

leitfaden bewerben in galerie

Die wohl blödeste Frage, die man einem Künstler stellen kann

Uuuuuuuund??????? Kannst Du von Deiner Kunst leben????? Das ist ja wohl die dämlichste Frage, die man einem Künstler überhaupt stellen kann, oder? Nicht nur wir, die Künstler, sehen das so, sondern offenbar auch und gerade die Galeristen. In einem interessanten Beitrag von Gerd Harry Lybke zur Debatte „Als Künstler von der Kunst leben“ kann man genau das gut […] → more… Die wohl blödeste Frage, die man einem Künstler stellen kann

Lügen, nichst als Lügen

Lügen was das Zeug hält | Ein Besuch in Radebeul-Serkowitz

Viele Lügen im Museum Kurzer Entschluss und los ging´s am gestrigen Sonntag. Nach beschaulicher Fahrt durch Altkötzschenbroda fanden wir zum Lügenmuseum in Radebeul-Serkowitz. Übrigens ist es gut zu wissen, dass für alle, die mit dem Auto dorthin kommen wollen Parkmöglichkeiten in den angrenzenden Straßen vorhanden sind. Sämtliche Hintergründe zur Entstehung des Lügenmuseums finden sich zahlreich auf Wikipedia . […] → more… Lügen was das Zeug hält | Ein Besuch in Radebeul-Serkowitz

1 2 3 106

Bewerben in Galerien

bewerbung-kunst-galerie-bewerben-galerie-anleitung-leitfaden
III. Auflage zum Leitfaden für Künstler

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen