Geschrieben am

Bau Dir einen Minibildhalter in 35 Sekunden

minibildhalter

Minibildhalter in nur 35 Sekunden bauen

In dem folgenden Tutorial zeige ich Dir, wie Du Dir einen Minibildhalter in 35 Sekunden bauen kannst. Du denkst das geht nicht? Doch das geht. Du benötigst dafür eine Büroklammer, am besten eine in der Länge 28mm, eine Spitzzange (es geht auch eine stabile Schere) und etwas Fingerspitzengefühl. Die Büroklammer sollte möglichst vorn nicht rund, sondern spitz zulaufend sein. Dann hält das Bildchen später besser. Wir fassen nochmal gepunktet zusammen:

  • Schere (oder Spitzzange)
  • Büroklammer (28 mm)
  • etwas Fingerspitzengefühl

Wofür, Warum und Weshalb?

Du wirst Dich sicherlich fragen: Wofür, warum und weshalb Du solch einen Minibilderständer benötigst? Die Antwort ist ganz einfach. Du benötigst einen Minibildhalter oder auch Mini-Bilderständer für kleine Bilder, die Du selber kreiierst und an Freunde verschenken kannst. Der Bilderständer im Tutorial entstand während des Arbeitsprozesses der Erstellung von Mini Tuschezeichnungen für die Kunstautomaten. Dabei machte ich mir Gedanken, wie der Kunstfreund sein Kunstgeschenk gleich auch aufstellen kann.

Probieren geht über studieren

Am besten wird es sein, wenn Du mit Hilfe der Büroklammer, die eigentlich immer zur Hand ist, gleich einmal selbst probierst, wie Dir die Erstellung Deines ersten Minibildhalters gelingt. Immer wieder ist es erstaunlich, mit welch einfachen Mitteln Ideen umgesetzt werden können. ABER: Man muss eben auch darüber stolpern, also über die Ideen. Wertigkeit und Nachhaltigkeit liegen heute mehr denn je in der Idee. Material und Materialwert spielen immer seltener eine Rolle – zumindest in der Kunst.

Goldrahmen adé

Spätestens jetzt wird klar, dass die Zeit der Goldrahmen definitiv vorbei ist. Braucht kein Mensch mehr für moderne Kunst. Übrigens werden bei größeren Kunstwerken, z.B. werken auf Keilrahmen, ohnehin kaum noch Rahmen benötigt. Maler bemalen sehr oft auch die Ränder in den Farben des Motives, so dass das Bild von jedem Winkel aus einen guten Eindruck macht. Doch genug davon. Nun nimm endlich Deine Büroklammer und entwerfe bitte mal den ersten Minibildhalter 🙂

 

Sende uns Deine Idee, Deinen Bildlink oder einen Kommentar:)

Ein Gedanke zu „Bau Dir einen Minibildhalter in 35 Sekunden

  1. […] Brauchst Du einen kleinen Bildhalter, der so gut wie nichts kostet und in 35 Sekunden fertiggestellt ist? Diesen kannst Du für alle kleinen Bildwerke oder Fotos verwenden. Du denkst, das gibt es nicht? Dann sieh Dir doch einfach die Bauanleitung für einen Minibildhalter im Figunetik Blog für Experimentelle Kunst an. Vielleicht passt auf diesen ja auch das Motiv „Suedwest?“. Es ist eine Tuschezeichnung der Meißner Zeichnerin Iris Hilpert, die auch für den Figunetik Blog schreibt. Und hier geht´s zur Bauanleitung für Deinen ersten Minibildhalter […]