Geschrieben am

Die Reihenfolge ist rein zufällig und sagt nichts aus – WuKaMenta 2017

wukamenta 2017

Künstlerideen im Museum ohne Dach

Kunst im öffentlichen Raum war schon immer leicht zugänglich und zugleich bedeutungstief. Mit der WuKaMenta 2017 , Projektträger ist der Kunst der Lüge e.V., will sich die WuKaMenta in Dresden weiter etablieren. Schauplatz wird, wie auch während der Startphase 2016, wieder der Neumarkt sein. Ein stark frequentierter Platz in der Landeshauptstadt Dresden. Mit der Wahl des Standortes für das „Museum ohne Dach“ kommen die Initiatoren ihrem Ziel näher, welches da heißt, ein weiteres offenes Forum der Kommunikation zu schaffen.

WuKaMenta verbindet…

…Anwohner ,Vereine, Museen und Gewerbetreibende. Diese sollen im Rahmen von Kooperationen direkt einbezogen werden in das Geschehen rund um die WuKaMenta 2017. Noch intensiver als im Jahr 2016 wird auf die Nachhaltigkeit der zu schaffenden Symbiosen Wert gelegt. Was heißt eigentlich WuKaMenta? Am besten könnte man dies mit „WunderKammern im Öffentlichen Raum“ assoziieren. Aus dieser Idee, künstlerisch interagierende Kleinode der Öffentlichkeit auf unkomplizierte Weise zu präsentieren, entstand 2015 die WuKaMenta.

Die Reihenfolge ist rein zufällig und sagt nichts aus

Ein durchaus interessanter Satz, der jedoch allein auf die Auflistung der beteiligten Künstler abzielt. Jeder der dort mitwirkt wird auf seine ganz individuelle Weise mit dem Publikum interagrieren. Denn was diese Künstler zu sagen haben sagt umso mehr etwas aus :). Das Motto der diesjährigen WuKaManta lautet: „Anders leben, aber wie?“. Insofern passt das Thema wie die Faust auf´s Auge und ist brandaktuell.

wukamenta 2017
Bildquelle: Lügenmuseum.de / mit freundlicher Genehmigung von Richard von Gigantikow

Montagsmesse – ab 8. Mai 2017

Ab 8. Mai beginnt, quasi vorbereitend in Form der Montagsmesse (jeden Montag ab 18 Uhr) die Einläutung zur WuKaMenta. Diese findet dann vom 06. bis 19. Juni 2017 statt. Künstlerischer Leiter der WuKaManta ist Reinhard Zabka vom Lügenmuseum Radebeul.

Wenn Ihr selbst künstlerisch aktiv und ambitioniert genug seid, bei der diesjährigen WuKaMenta mitzuwirken, so schaut Euch am besten an, welche Ideen ihr umsetzen wollt und könnt.

Die Spielregeln findet ihr hier>.

Interessierte Kollegen klicken sich bitte für weitere Infos hier durch > und wenden sich an die dort aufgeführten Ansprechpartner.

Gäste und Interessierte merken sich bitte das Ereignis und tragen es bereits schon heute direkt in Ihren Kalender ein 🙂

wukamenta 2017
Bildquellen: Lügenmuseum.de / Fotografiert und mit freundlicher Genehmigung – Richard von Gigantikov

 

 

 

Sende uns Deine Idee, Deinen Bildlink oder einen Kommentar:)