Januarkunsträtsel: Welcher Künstler bin ich? Kennst Du die Lösung?

Welcher berühmte Künstler bin ich?

Im Januarkunsträtsel sollst Du erraten, welcher Bildende Künstler ich bin. Poste Deine Antwort einfach als Kommentar ! In spätestens 4 Wochen werde ich die Lösung hier bekannt gegeben. Das Ganze geht so, dass ich mich als Künstler hier mit ein paar Sätzen kurz vorstelle. Als kleine weitere Hilfestellung zeige ich Dir einen Detailausschnitt aus einem meiner berühmtesten Werke. Und, nur damit das klar ist, ich bin auf jeden Fall ein bekannter Künstler. 🙂

Du kannst gern hier im Blog stöbern. Gerade in der Rubrik „Rezension“ findest Du jede Menge Anregungen und Erläuterungen zu berühmten Kunstwerken. Möglich ist jedoch auch, dass ich noch nie hier erwähnt wurde. Mit dem heutigen Januarkunsträtsel startet der Blog Figunetik.com eine neue Rubrik.

Das Januarkunsträtsel kann nun losgehen

Obwohl ich nur 38 Jahre alt wurde, avancierte ich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Maler des Barock. Meine Spezialität war das Hell-Dunkel, ein Mittel, mit welchem ich sehr intensive und dramatische Szenen gestaltete. Nach einer Lehrzeit in Mailand reiste ich weiter nach Rom. In Rom stieg ich vom armen Maler zu einem gefragten Künstler auf. Insbesondere aus den Reihen der Kirche kamen viele meiner Auftraggeber. Vor allem die Kardinäle liebten meine Malerei und honorierten diese dementsprechend. Übrigens kombinierte ich in meinen Gemälden oft Stilleben mit Figuren.

Verruchter Maler

Infolge meines Aufenthaltes in Rom und meines zugegebenermaßen etwas ausschweifenden Lebenswandels geriet ich in einen Totschlag-Verdacht und musste Rom fluchtartig verlassen. Ich verkörpere bis heute einen Mythos und bin für viele Kunstfans das Sinnbild des verruchten genialen Malers. Auf jeden Fall möchte ich Dir noch als kleine Gedankenstütze hier einen Detailausschnitt aus einem meiner bekannteren Gemälde zeigen. Dementsprechend wünsche ich Dir jetzt viel Freude beim Lösen des Januarkunsträtsels

kunstraetsel-januar-2017

Januarkunsträtsel

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen