Figunetik App für Android zum Download

Die Figunetik App steht hier  ab sofort zum Download bereit

Wenn ihr wissen wollt, ob ihr euch schon etwas mit Figunetik auskennt, so schaut euch doch am besten mal in Ruhe unsere App an. Sie ist sehr einfach in der Handhabung und funktioniert schnell und flüssig. Ihr könnt mit wenigen Fragen und anhand einiger Bildrätsel ausprobieren, wie gut ihr euch mit Figunetik schon auskennt. Die Figunetik App ist für Android konzipiert. Zum Downloaden einfach auf das Bild klicken und ihr erhaltet die App als .apk datei, die ihr dann als Mobile App auf eurem Handy oder Tablet installieren könnt.

figunetik app

Figunetische Vorreiter

Demzufolge ist die Erfindung Figunetik selbstredend und erklärt sioch von selbst. Figunetik ist eine Kunstrichtung, welche mittels einer Verbindung von Bildelementen zu einer neuen Figur führt. Es geht dabei weniger um die Abstrahierung als vielmehr um die Vermischung unterschiedlicher Bildelemente. Besonders interessant gestaltet sich diese, wenn organische und anorganische Elemente in einem Bild eine Verbindung eingehen.

Dieser Verbindung, Vermischung kann sehr intensiv sein oder auch zögerlich. Die Möglichkeiten der Kombination sind unbegrenzt. Viele bekannte Maler, wie beispielsweise Max Ernst oder Man Ray haben diese Dinge bereits in Ihre Bildkompositionen implantiert. Zugleich soll Figunetik eine Möglichkeit für alle experimentierfreudigen Künstler sein,  sich darüber auszutauschen und bekannte Dige neu zu ordnen bzw. zu unordnen.

Geplantes Chaos

Was ist Figunetik noch? Figunetik ist ein geplantes Chaos, welches zum Teil auch neue Sichtweisen auf scheinbar bekannte Dinge offen legt. Die Verwachsung zwischen Mensch und Technik , die fortschreitende Visualisierung und die damit verbundenen Möglichkeiten und auch Unmöglichkeiten gehen dabei inhaltlich konform mit der Bildästhetik.

Besser formuliert ist es bei der angewendeten Figunetik zweitrangig, wie ein Bildwerk gestaltet wird. Allein der Gedanke und die Umsetzung der Idee ist maßgebend. Eine weitere spielerische Gestaltungsform im Bereich der Bildenden Kunst. Nicht mehr und nicht weniger. Das ist Figunetik.

Ach so, ja…die App hat Iris kreiiert und sozusagen mal´n bissel herumprobiert 🙂

 

Kommentar verfassen

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen