H.R. Giger – in Erinnerung

Am gestrigen 12. Mai 2014 verstarb Hansruedi Giger, (Hans Rudolf Giger), besser bekannt auch als HR Giger im Alter von 73 Jahren. Der 1940 geborene Schweizer Maler und Oscarpreisträger. Weltweiten Ruhm erlangte Giger mit der Ausstattung des Filmklassikers «Alien» von Ridley Scott im Jahre 1979, wofür er in der Kategorie beste visuelle Effekte den Oscar erhielt.

Nach seinem Studium der Architektur und des Industriedesigns in Zürich etablierte er sich als Innenarchitekt. Seine eigene künstlerische Handschrift entwickelte er in Anlehnung an surreale und science fiktionartige Ästhetik.

Bekannte Werke

Gebärmaschine
Astreunuchen
Bildserie Erotomechanics

Kommentar verfassen

Bewerben in Galerien

bewerbung-kunst-galerie-bewerben-galerie-anleitung-leitfaden
III. Auflage zum Leitfaden für Künstler

Neueste Kommentare

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen