Kunstschatz in Milliardenhöhe entdeckt – Sensationeller Fund in München

Laut einem Bericht von Spiegel Online haben Fahnder in der Wohnung eines 80 jährigen Münchners einen Kuntschatz riesigen Ausmaßes entdeckt. So hätten sich in dem Münchner Apartment zwischen 100 Jahre alten Lebensmittelpackungen und Konserven wertvolle Meisterwerke von Emil Nolde, Pablo Picasso, Carl Spitzweg und Henri Matisse gefunden. Insgesamt, so berichtet Focus, ist von ca. 1500 Kunstwerken die Rede.

Kommentar verfassen

Bewerben in Galerien

bewerbung-kunst-galerie-bewerben-galerie-anleitung-leitfaden
III. Auflage zum Leitfaden für Künstler

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen