Geschrieben am

Ernst Barlach | Tanzende Alte (Tanzendes Weib)

ernst-barlach-tanzende-alte
Tanzende Alte, Bronze, 1920 – wiki-pd

Ach wie ist sie fröhlich die tanzende Alte von Ernst Barlach (1870-1938).  So eine ausgelassene alte Frau. Und wie sie ihren Rock hält, so ganz fesch und frei! Eine herrliche Bronzefigur und in einem auffälligen Kontrast steht ihre Grazie zu seinen späteren Figuren, die wiederum in ihrer dargestellten Traurigkeit berühren, wie etwa der Bettler im Kloster-Innenhof des Ratzeburger Doms oder das Güstrower Ehrenmals.

Was ist es was den Betrachter hier hält an dieser Figur. Ist es das lachende Gesicht oder sind es die knorrigen Hände, welche den Rock umklammern als wollten sie die Jugend zurückholen ? Oder ist es einfach nur die Ausgelassenheit, welche zum Tragen kommt? Neben diesen Eindrücken muss natürlich auch festgehalten werden, dass vor allem der Kanon stimmig ist. Und hier kommt eine Besonderheit zum Vorschein. Obwohl die Bewegung der alten tanzenden Frau überdeutlich vermittelt wird, wirkt der Gesamteindruck dennoch ruhig und in sich geschlossen. Genial eigentlich.

Lassen wir sie weitr tanzen, die vergnügte Alte und uns dabei an Barlach denken als einen großen Künstler, der zwar nicht immer unumstritten war oder noch ist, der aber eindringliche und in ihrer Art einmalige Kunstwerke hinterließ.

Sende uns Deine Idee, Deinen Bildlink oder einen Kommentar:)