Geschrieben am

Hochwasser in Meissen – Stand am 6.6.2013 um 17:24 Uhr

hochwasser-meissen-06-06-2013-um-12-59-uhr (13)
Zuerst einmal die erfreuliche Nachricht: Der Wasserstand ist bis jetzt nahezu gleich geblieben. Anhand des beigefügten Bildes ist deutlich zu erkennen, dass der Pegelstand von 2002 (Vergleich Logenhaus – weißer Rand = Stand 2002) bislang nicht erreicht wurde.Auch die kleine Sandsteinfigur im Garten hinter der Terrasse, welche fast wie ein kleiner Schutzengel fungiert, taucht wieder etwas höher aus den Fluten auf. Insgesamt also erst einmal eine leicht positive Tendenz, wenngleich die Betroffenen nun weiter alle Hände voll zu tun haben werden und es auch in anderen Regionen Deutschlands katastrophal aussieht, wie aktuelle Bilder der Flut- und des Hochwassers in Deggendorf zeigen.

 

hochwasser-meissen-elbe-flut-blick-vom-toma-balkon-05-06-2013 (3)
ToMA Blick vom Balkon zum Logenhaus Meissen

hochwasser-meissen-06-06-2013-um-12-59-uhr (13)
der Kopf einer Sandsteinfigur