Leonardo da Vinci | Der Vitruvian-Mann

Der Vitruvian-Mann (homo vitruvianus), auch bezeichnet als vitruvianischer Mensch oder vitruvianische Figur beinhaltet die Darstellung eines Menschen nach einer Proportionsregel des antiken Architekten und Ingenieurs Vitruv.  Das Bildbeispiel zeigt die berühmte 34,4 × 24,5 cm große Zeichnung von Leonardo da Vinci (Entstehungszeit um 1490). Die Zeichnung, eigentlich eine Skizze zeigt eine männliche Figur mit ausgestreckten Extremitäten in zwei sich überlagernden Positionen. Fingerspitzen und den Sohlen berühren ein sie umgebendes Quadrat bzw. einen Kreis

Leonardo, ein von Kind auf begeisterter Zeichnung, der vor allem das Perfekte liebte, war an sehr an der Lehre der Proportion interessiert. Die Zeichnung des Vitruvian-Mannes gilt bis heute als Symbol für Ästhetik und gehört zu den am meisten vervielfältigten Bildmotiven überhaupt.

Vitruvian-Mann

wiki-pd

Kommentar verfassen

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen