Geschrieben am

Die Penrose-Treppe

penrose-treppe

Eine wirklich populäre und gekonnte Wahrnehmungstäuschung ist die Penrose-Treppe. Die Penrose-Treppe stellt eine Erweiterung des Penrose-Dreiecks dar und wurde von dem britischen Mathematiker Lionel Penrose und seinem Sohn Roger im Jahre  1958 entdeckt und veröffentlicht. Die Treppe zählt zu den sogenannten „unmöglichen Figuren“, welche auch der niederländische Grafiker M.C. Escher als Ideen für zahlreiche Holzschnitte und Zeichungen aufgriff, nachdem Roger Penrose eine Kopie des Artikels an den Künstler gesandt hatte. Physikalisch gesehen ist diese Treppe nicht möglich, da sie in sich selbst zurückläuft.

penrose-treppe
wiki-pd

Sende uns Deine Idee, Deinen Bildlink oder einen Kommentar:)