Wenn das Antoni Gaudí wüsste !

Was ist moderne Bausoftware? Was kann sie wirklich? Und was verbirgt sich hinter den geheimnisvollen drei Wörtern Building Information Modeling? Ganz einfach:  Es gibt Zukunftsmusik, die wir heute schon hören können und die einige Erfinder und Bauingenieure ganz bestimmt am liebsten schon gestern gehört hätten. Um der Sache etwas auf den Grund zu gehen, sei an der Stelle eine Frage gestellt: Was wäre denn eigentlich gewesen, wenn der große spanische Architekt Antoni Gaudí solche Möglichkeiten wie sie die Bausoftware bietet gehabt hätte, um seine genialen Visionen von moderner und stylischer Architektur umzusetzen? Wären seine Bauwerke dann noch gigantischer, noch effektvoller geworden? Oder hätte er vielleicht noch mehr Bauwerke in kürzerer Zeit kreieren können? Die Frage kann natürlich nur hypothetisch beantwortet werden, jedoch geht die mögliche Antwort tendenziös stark in die folgende Richtung: Ja, er hätte die Mittel und Möglichkeiten der vereinfachten Umsetzung seiner Ideen höchstwahrscheinlich begrüßt, denn nur ein modern und zukunftsorientiert denkender und handelnder Mensch kann Großes vollbringen. Doch damit nicht genug. Wer mehr Erfolg durch schlanke und innovative Geschäftsabläufe, die bis ins Detail  optimiert sind, sein Eigen nenne will, der merke sich folgende drei Buchstaben ganz genau: Building Information Modeling. Das Kürzel BIM  steht für Building Information Modeling und sichert in der Hochbauplanung, dem Ingenieur- und Tiefbau und in der Anlagenproduktion die reibungslosen Projektabläufe, die so wichtig sind für den Erfolg und die effiziente Umsetzung neuer Ideen. Architekten, Designer, Künstler, Planer und Ingenieure lieben es, ihre künftigen Projekte schon mal im Vorfeld visuell  vor sich zu haben. Genau dafür bietet Autodesk mit seinem 3D-Modellierungs, Animations- und Renderingprogramm die ideale maßgeschneiderte Lösung. Mit diesen Softwarelösungen für die Bauplanung werden Nutzer zu Erfindern und Architekten mausern sich rasant zu wirklichen Visualisierungsexperten. Ob es sich um die Planung von Straßen, Wasserwegen oder Schienennetzen handelt, mit der jeweils passenden Visualisierungs- und Projektsoftware von Autodesk haben Bauplaner eine kleine Rechnung mit riesigem Nutzen. Schließlich wir heute niemand mehr Ingenieur, nur um sich künftig durch Papierberge zu wühlen und dabei alle schönen Ideen immer wieder zu vernachlässigen. Zusammenfassend kann festgehalten werden. Erst kommen die Vision und danach die technische Umsetzung. Für beides bietet die 3d animiert Bausoftware eine ideale Lösung!

bau

Bildquelle: Autodesk – mit freundlicher Genehmigung von CCDI Group

Bewerben in Galerien

bewerbung-kunst-galerie-bewerben-galerie-anleitung-leitfaden
III. Auflage zum Leitfaden für Künstler

Neueste Kommentare

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen