Geschrieben am

Meissen und Moritzburg – sächsische Eindrücke im Herbst

Eigentlich ist immer Zeit genug, sich bei herbstlichem und beginnendem winterlichen Wetter zu Wanderungen im Meißner Umland aufzuraffen und herrliche Eindrücke mit nach Hause zu nehmen. Diesmal zieht es den Betrachter hinaus in die Natur. Die Umgebung von Meißen lädt ein zu einem ausgedehnten Spaziergang auf die Bosel. Von dort aus ist ein grandioser Ausblick ins Elbtal in Richtung Dresden zu genießen. Auch in die andere Richtung möge der Wanderstock den interessierten Betrachter jederzeit locker führen. In der entgegengesetzten Richtung liegt Winkwitz, welches mit herrlichen Weinbergen aufwartet und zum Verweilen einlädt. Kleine Lokalitäten säumen den weg entlang der sächsischen Weinstraße und ein Gläschen Meißner Wein ist immer eine Pause wert. Besucher sollten sich zeit nehmen zur Erkundung dieser ruhigen Seite von Meißen und die Natur der Elbelandschaft genießen. Auch das nahe gelegene Moritzburg bringt die Schönheit der sächsischen Landschaft zum Tragen. In der angehängten kleinen Slideshow sind nur Auszüge als Anreize angehängt. Sie sollen animieren, selbst alles zu sehen.