Geschrieben am

Rekorderlös – Warhol für 43,7 Millionen Dollar bei Christie´s versteigert

Wie das Handelsblatt am gestrigen 15.11.2012 vermeldete, konnte das Bild „Statue of Liberty“ von Andy Warhol, entstanden 1962s für rund 43,7 Millionen Dollar an einen anonymen Bieter verkauft werden.

Bei dem Bild handelt es sich um ein dreidimensionales Experiment mit der Freiheitsstatue, die Warhol im Doppelbild malte. Mit einer passenden Brille erscheinen die  24 Freiheitsstatuen in dem etwa zwei Meter hohen, fast quadratischen Bild dreidimensional.  Das Bild „Statue of Liberty“ ist laut dem Auktionshaus Christie’s das erste von drei Bildern, die Warhol als dreidimensionale Sinnestäuschung malte, gleichzeitig das einzige, das noch in Privathand ist.

 Quelle und weiterführende Infos zur Auktion: Handelsblatt