Geschrieben am

Das fotografische Dispositiv – Fördersumme 1,8 Millionen Euro

Mit einer Fördersumme von rund 1.8 Mio. Euro hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft die Einrichtung des neuen Graduiertenkollegs „Das fotografische Dispositiv“ unter der Leitung der designierten Sprecherin Prof. Dr. Katharina Sykora, Institut für Kunstwissenschaft der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, bewilligt. Damit ist die HBK Braunschweig die erste deutsche Kunsthochschule mit einem Graduiertenkolleg.