Juri Zurkan – vom 07.10.2012 bis 11.11.2012

Die Jüdische Galerie Berlin zeigt vom 7.10.2012 bis zum 11.11.2012 Werke der letzten 3 Jahre des in Odessa geborenen Malers Juri Zurkan. Mit seiner Kunst setzt der Maler den heute in einer hektischen Zeit  lebenden  Menschen Bilder entgegen, die vor allem Ruhe ausstrahlen. Figuren, die magisch wirken und die noch von einer Muse beflügelt sind. Menschen, Tiere und Gegenstände erscheinen in zwar vertrauten und doch fernen Positionen, in einem eigentümlichen und doch anziehenden Zwischenlicht.

Neueste Kommentare

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen