Caspar David Friedrich | Selbstporträt

Das Selbstporträt des Meisters der Frühromantik, Caspar David Friedrich zeigt einen intensiv blickenden 36 Jährigen ganz in der Art alter Meister. Gezeichnet hat er es im Jahr 1810. Ein wenig Da Vinci ist mit dabei in dieser Bleistiftzeichnung, die mit ihren vielen Details, dem gekonnten Strich – kurz in ihrer Meisterlichkeit besticht.  Mit dem Porträt seiner Selbst wandelt Friedrich auf ungewohnten Pfaden,  seine Passion waren Landschaften und  das klassische Interieur. Mit der Zeichnung beweist der Künstler seinen Blick und seine Umsetzungsfähigkeit.  Fein gestrichelt Meister Friedrich!

Selbstportrait Caspar David Friedrich

„Selbstportrait“ Caspar David Friedrich (1810) – Quelle – wikipedia. public domain

Kommentar verfassen

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen