Walter Schels | Noch mal leben – Eine Ausstellung über das Sterben

Noch bis zum 08.10.2012 können Besucher die Ausstellung des Hamburger Fotografen Walter Schels in der Basilique Notre-Dame de Montréal in Kanada betrachten. Das Sterben ist weitestgehend ein Tabu-Thema  in unserer modernen Gesellschaft. Auf einfühlsame Weise portraitierte der Künstler Menschen kurz vor und kurz nach ihrem Tod. Die Bilder machen einerseits betroffen, andererseits bringen sie dem Betrachter eine veränderte Sicht auf den Umgang mit Sterbenden, mit dem Sterben an sich. Informationen zur laufenden Ausstellung und diesen Arbeiten  Walter Schels sind auch auf der folgenden Intersetseite zu finden: noch mal leben

Kommentar verfassen

Bewerben in Galerien

bewerbung-kunst-galerie-bewerben-galerie-anleitung-leitfaden
III. Auflage zum Leitfaden für Künstler

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen