Geschrieben am

Walter Schels | Noch mal leben – Eine Ausstellung über das Sterben

Noch bis zum 08.10.2012 können Besucher die Ausstellung des Hamburger Fotografen Walter Schels in der Basilique Notre-Dame de Montréal in Kanada betrachten. Das Sterben ist weitestgehend ein Tabu-Thema  in unserer modernen Gesellschaft. Auf einfühlsame Weise portraitierte der Künstler Menschen kurz vor und kurz nach ihrem Tod. Die Bilder machen einerseits betroffen, andererseits bringen sie dem Betrachter eine veränderte Sicht auf den Umgang mit Sterbenden, mit dem Sterben an sich. Informationen zur laufenden Ausstellung und diesen Arbeiten  Walter Schels sind auch auf der folgenden Intersetseite zu finden: noch mal leben

Sende uns Deine Idee, Deinen Bildlink oder einen Kommentar:)