Geschrieben am

Der Holzbildhauer Roland Lindner

Wer in den letzten Jahren schon einmal die Gelegenheit hatte, über die Seebrücke in Zingst zu wandeln, dem sind sie mit Sicherheit ins Auge gesprungen, die Holzskulpturen des Bildhauers Roland Lindner. Treffende Assoziationen zwischen Mensch, Natur und Technik. In den Werken Roland Lindners werden das menschliche Naturell, die Frage nach dem Sein, das ewige Locken der See, werden Sehnsüchte geweckt und  Kunst greifbar gemacht auf unwiderbringliche Art und in einer Eindringlichkeit, die selten geworden ist. Berühren möchte man sie immerzu, diese geschwungenen Figuren, die auch schon mal kantig sein können. Eine Wartende, die Liebe , der Gruß des Sonnengottes. Wer all dies erleben möchte, muss nach Zingst fahren und sich das vor Ort ansehen.  Es lohnt sich. Auf der Homepage des Künstlers finden sich unter dem Punkt Seebrücke Zingst Eindrücke der dort ausgestellten Figuren