Der Holzbildhauer Roland Lindner

Wer in den letzten Jahren schon einmal die Gelegenheit hatte, über die Seebrücke in Zingst zu wandeln, dem sind sie mit Sicherheit ins Auge gesprungen, die Holzskulpturen des Bildhauers Roland Lindner. Treffende Assoziationen zwischen Mensch, Natur und Technik. In den Werken Roland Lindners werden das menschliche Naturell, die Frage nach dem Sein, das ewige Locken der See, werden Sehnsüchte geweckt und  Kunst greifbar gemacht auf unwiderbringliche Art und in einer Eindringlichkeit, die selten geworden ist. Berühren möchte man sie immerzu, diese geschwungenen Figuren, die auch schon mal kantig sein können. Eine Wartende, die Liebe , der Gruß des Sonnengottes. Wer all dies erleben möchte, muss nach Zingst fahren und sich das vor Ort ansehen.  Es lohnt sich. Auf der Homepage des Künstlers finden sich unter dem Punkt Seebrücke Zingst Eindrücke der dort ausgestellten Figuren 

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen