Schüler Rembrandts | Der Mann mit dem Goldhelm

der mann mit dem goldhelm

Maler: nicht zugewiesen - Entstehung: um 1650 - 1655 (Bildquelle: wiki public domain)

Fast jeder kennt dieses Portrait. Ein Mann in mittleren Jahren mit einem auffälligen goldenen Helm auf dem Haupt. Einen Goldton derart zum Leuchten zu bringen ist eine genial-meisterliche Leistung und stellt hohe Anforderungen an das handwerkliche Können des Künstlers. Lange Zeit – bis zum Jahr 1986 – war es gängige Meinung, dass Rembrandt selbst das Gemälde schuf. Es wird jedoch heute als Arbeit seiner Schüler angesehen. Das Gemälde wird heute als Eigentum des Kaiser Friedrich-Museums-Vereins in der Gemäldegalerie Berlin ausgestellt. Es ist nicht bekannt, wer der Erschaffer dieses Meisterwerkes ist. Die Spekulationen reichen von engen Mitarbeitern Rembrandts, so etwa von Carel van den Pluym und Heyman Dullaert bis hin zu dem Augsburger Maler Johann Ulrich Mayr. Ebensogut ist es jedoch möglich, dass ein vom Kreis Rembrandts weiter entfernter Maler dieses Bild malte, dessen mutmaßliche Entstehungszeit in die Jahre 1650 – 1655 datiert wird. Eine wunderbare Portrait-Arbeit eines unbekannten Malers ist dem Kunstfreund immerhin erhalten  geblieben.

Kommentar verfassen

Bewerben in Galerien

bewerbung-kunst-galerie-bewerben-galerie-anleitung-leitfaden
III. Auflage zum Leitfaden für Künstler

Neueste Kommentare

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen spezifische Informationen zu speichern. Cookies dienen der Benutzerfreundlichkeit und um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen.

Nutzer können den Einsatz von Cookies steuern. Viele Browser haben eine Option mit welcher das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings kann bei Verzicht auf Cookies die Nutzung von Webseiten eingeschränkt werden.

Schließen