Geschrieben am

Der Kunstmarkt und seine Fälscher – Die Kunst des Fälschens

In der Ausgabe 10/2012 berichtet der Spiegel ausführlich über den Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi, dem es über einen Zeitraum von 35 Jahren gelang, die Kunstwelt, den gesamten  Kunstmarkt, Sammler, Galeristen und Kunstkenner zu foppen. Er verdiente mit der Kunstfälscherei Millionen. Der Fall Beltracchi gilt als der  größte Kunstfälscherskandal der Nachkriegszeit.  Lesen Sie hier den gesamten Artikel  inklusive Interview mit dem Fälscher.