Geschrieben am

Sandro Botticelli

Science of Art. Dieter Raedel: Ehrung berühmter Maler. Sandro Botticelli. 563. Geburtstag. Popularisierung von Kunstwissen.

Sandro Botticelli

geboren am 1. März 1445 in Florenz

gestorben am 17. Mai 1510 in Florenz

Einer der bedeutendsten Maler der italienischen Frührenaissance.

Schüler von Fra Filippo Lippi.

Beeinflusst von Pollainolo und Verrocchio.

Gefördert durch Lorenzo de‘ Medici.

An der Ausmalung der Sixtinischen Kapelle beteiligt.

Malte allegorische Darstellungen. Im Spätwerk religiöse Thematik.

Berühmte Federzeichnungen zu Dantes „Göttlicher Komödie“.

Durch Einfluss des Mönches Savonarola verbrannte Sandro Botticelli viele seiner Meisterwerke mit nackten antiken Gestalten.

LG Dieter Raedel.

Angehängtes Bild am Tage dieser Veröffentlichung lt. Wikipedia „public domain“.

Die Geburt der Venus. Um 1485. Uffizien, Florenz.