Geschrieben am

Kunstraub Zürich: Claude Monet im weißen Auto

Der brutale Überfall von vier bewaffneten Gangstern in der Kunstsammlung Bührle, bei dem vier Meisterwerke geraubt wurden, hat die Kunstwelt erschüttert. Zwei Werke wurden von einem Parkplatzwächter der Psychiatrischen Uni-Klinik Burghölzli in einem weißen PKW entdeckt, darunter das Gemälde „Mohnfeld in Vétheuil“ von Claude Monet.

Nachrichten. Bild-Detail.