Geschrieben am

Honoré Daumier

Ehrung anlässlich des 129. Todestages des berühmten französischen Meisters am 10.2.2008

Honoré Daumier

geboren am 26. Februar 1808 in Marseille

gestorben am 10. Februar 1879 in Valmondois

Bedeutender realistischer Maler, Bildhauer, Grafiker und politisch-sozialkritischer Karikaturist.

Nachstehend die Karikatur zur Londoner Konferenz von 1832, die nachfolgende Konferenz in London von 1838, die zum Vertragsabschluss 1839 zwischen Belgien und den Niederlanden führte.

Die Karikatur ist etwas verwirrend in freier künstlerischer Gestaltung. Die Streithähne sind angekettet. Rechts Belgien und links Holland. Am Konferenztisch sind Russland, Frankreich, Großbritannien, Preußen u.a., während Polen am Boden liegt.